Ehepaar im Südburgenland erschossen aufgefunden

Zwei Tote hat ein Beziehungsdrama in Welgersdorf (Bezirk Oberwart) gefordert. Ein 66-jähriger Mann hat in der Nacht auf Sonntag offenbar seine 49-jährige Frau erschossen und danach Selbstmord begangen, bestätigte die Sicherheitsdirektion einen Bericht von ORF Burgenland.

Anrainer hatten bereits am späten Samstagabend Schüsse gehört, verständigten die Polizei jedoch erst am Sonntagvormittag, als sie das Ehepaar nicht antreffen konnten, so ein Beamter.

Die Polizisten, die im Haus des Ehepaares Nachschau hielten, entdeckten die Toten im Wohnzimmer. Das Paar sei laut Angaben der Nachbarn erst vor wenigen Monaten aus Wien nach Welgersdorf gezogen und habe zurückgezogen gelebt. Weder zum Motiv noch zu weiteren Hintergründen der Tat konnte die Polizei am Sonntag Auskunft geben. Die Ermittlungen seien noch im vollen Gange, auch die Angehörigen müssten erst verständigt werden, hieß es seitens der Sicherheitsdirektion.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Ehepaar im Südburgenland erschossen aufgefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen