Ehefrau mit Pkw angefahren

Beim Zurückschieben mit dem Auto hat ein 72-jähriger Burgenländer am Freitag in Hackerberg (Bezirk Güssing) seine gleichaltrige Ehefrau übersehen, die sich hinter dem Wagen befand. Die Frau wurde vom Pkw erfasst und niedergestoßen. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Samstag.

Das Paar war am Nachmittag von einem Arztbesuch zurückgekehrt. Der Mann hielt in der Hauseinfahrt an und ließ seine Frau aussteigen. Die 72-Jährige ging dabei laut Polizei hinter den Wagen. Ihr Ehemann dürfte dies offenbar nicht bemerkt haben und legte den Retourgang ein. Die Frau wurde vom Auto erfasst und stürzte zu Boden. Sie wurde von der Rettung in das Krankenhaus Güssing gebracht. Dort wurden schwere Verletzungen festgestellt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Ehefrau mit Pkw angefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen