Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Edelstoff: Die X-Mas Edition in der Wiener Marx Halle

Im Dezember verwandelt sich die Marx Halle in Wien in einen weihnachtlichen Edelstoff X-Mas Designer Markt.
Im Dezember verwandelt sich die Marx Halle in Wien in einen weihnachtlichen Edelstoff X-Mas Designer Markt. ©Edelstoff
1 Markt, 2 Tage, 1001 Geschenkideen. Im Dezember findet Edelstoff - der Markt für junge Designer - in der Wiener Marx Halle statt und präsentiert sich in weihnachtlicher Atmosphäre.

Bereits zum 17. Mal findet der Markt für junge Designer – Edelstoff – statt. In der 4.000 m2 großen Marx Halle haben am 8. und 9. Dezember 2018, 150 nationale und internationale JungdesignerInnen und Indie-Labels aus den Bereichen Mode, Accessoires, Schmuck, Kunst, Kids und Kulinarik die Möglichkeit, sich in weihnachtlicher Atmosphäre zu präsentieren.

Der Markt bietet sich perfekt an um sich von Geschenkideen für Weihnachten inspirieren zu lassen bzw. gleich vor Ort kreative und außergewöhnliche Geschenke für sich und seine Liebsten zu kaufen. Für das leibliche Wohl der Besucher ist mit einer ca. 1.000 m2 großen Street Food-Area gesorgt. Zahlreiche Essensstände und Food Trucks bieten diverse Köstlichkeiten von der klassischen Hausmannskost über exotische Sandwiches, vegane Kuchen, Cup Cakes, Burger, sizilianischen Raritäten sowie angesagte Orient Bowls, die sich in gemütlichen Sitzecken im Vintage-Stil genießen lassen.

Darüber hinaus lassen sich erlesene Gourmet-Schätze für die feine Küche zuhause shoppen. Auch für die Kleinen gibt es einiges im eigenen Kinderspielbereich mit Workshops und Kekserlwerktstatt zu erleben.

Geschenkideen bei Edelstoff – X-Mas Edition

Die beiden Gründerinnen von Edelstoff, Simone Aichholzer und Sabine Hofstätter, legen sehr viel Wert darauf, kreativen Labels und teils noch unbekannten Jung-DesignerInnen aus Österreich und den Nachbarländern unter dem Motto „Klasse statt Masse“ einen Rahmen zu bieten, um sich Design-Interessierten zu präsentieren.

Die jungen Labels produzieren klein und fein, sind nachhaltig und ihre Werke in Handarbeit hergestellt. Ob minimalistische Modelabels mit veganen Stoffen und coolem Style, schmucken Pretiosen abseits des Mainstreams, stylischen Accessoires im Vintage-Style oder kunstvolle Papeterie und Art-Prints sowie außergewöhnliche Design-Objekte, das Angebot ist vielfältig.

Highlights aus den Bereichen Fashion & Accessoires bei Edelstoff

VOLGGER STUDIO: Die Vorarlberger Schwestern Jasmin und Regina verfolgen mit ihrer Ganzjahreskollektion CORE ihre eigene Philosophie und setzen konsequent auf Gender Equality, fern von klassischen Branchen-Standards.
LENA TASCHEN: sind frech, ausgefallen und ein Blickfang für jedes Outfit. Alle Taschen werden von der Designerin (auf Wunsch auch individuelle Motive) mit Restmaterialien handgefertigt und sind nur in limitierter Stückzahl erhältlich.
SUMDAY VIENNA: Durch ein einfaches Reißverschluss-System lassen sich die einzelnen Taschenteile selbst zusammenstellen, womit man mühelos Design, Größe, Funktion und Ausstattung der Taschen individuell gestalten kann.
TOUCH ME NOT CLOTHING: Zwei aus Budapest stammende Ingenieure produzieren seit 2015 nachhaltige Kleidung aus Bio-Baumwolle. Die comfy Teile für sie & ihn begeistern mit klarer Linie, coolem Design und dem gewissen Extra.

Edelstoff X-Mas Edition in der Wiener Marx Halle

Datum: Samstag, 8. Dezember, und Sonntag, 9. Dezember 2018
Location: Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien
Öffnungszeiten: Samstag, 11:00 bis 20:00 und Sonntag, 11:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 4 Euro (Stempel gilt an beiden Tagen), Kinder gratis

>> Hier geht´s zum Facebook-Event!

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Edelstoff: Die X-Mas Edition in der Wiener Marx Halle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen