AA

eBay-Baby: Ermittler durchsuchten Wohnung

Im Fall des bei eBay zum Verkauf angebotenen vier Monate alten Babys haben Ermittler am Dienstag die Wohnung einer Verdächtigen durchsucht. "Dabei wurden zwei Computer sichergestellt, die jetzt ausgewertet werden".

Das sagte Thomas Klinge, Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover.

Bei der Verdächtigen handle es sich um „eine Person aus dem Umfeld der Eltern“. Dem Vernehmen nach gehört sie zur Familie. Die Frau bestreite die Vorwürfe. Das Baby war am vergangenen Donnerstag im Internet für 10.000 Euro angeboten worden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • eBay-Baby: Ermittler durchsuchten Wohnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen