Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

E-Scooteranbieter Lime knackt in Wien eine Million Fahrten

Über 1 Million Mal wurden in den letzten Monaten Lime-Scooter in Wien genutzt.
Über 1 Million Mal wurden in den letzten Monaten Lime-Scooter in Wien genutzt. ©LIME
Der E-Scooteranbieter Lime zieht nach 15 Monaten in Wien Bilanz und verzeichnet bisher über 1,1 Million Fahrten. Der "fleißigste" Nutzer war stolze 534 Mal mit dem E-Scooter unterwegs.

Seit September 2018 rollen die limettengrünen E-Scooter von Lime durch Wien. Die Stadt hat seit dem Start mehr als 1,1 Millionen E-Scooter-Fahrten von Einwohnern und Besuchern erlebt.

Lime-Manager Estuardo Escobar ist zufrieden: "15 Monate nach dem Start in Wien zählt Lime bereits über 1 Mio. Fahrten. Diese Entwicklung zeigt ganz klar, dass wir einen Nerv bei den Menschen getroffen haben."

Statistik zur Lime Nutzung in Wien

Lime-Nutzer haben in Wien mit ihren 1,1 Millionen Fahrten rund 2 Millionen Kilometer zurückgelegt. Das entspricht etwa fünf Mal der Entfernung von der Erde zum Mond. Bei der Durchschnittsfahrt legt ein Nutzer rund einen Kilometer auf dem Scooter zurück.

Im Durchschnitt verzeichnete Lime in den letzten 15 Monaten zwischen 2.400 und 2.500 Fahrten pro Tag, der 31. August 2019 war dabei der fahrtenreichste Tag.

Der Lime-Nutzer mit den meisten Fahrten steuerte in den rund 450 Tagen insgesamt 534 Fahrten bei, der meistgenutzte Roller wurde 1.094 Mal genutzt.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • E-Scooteranbieter Lime knackt in Wien eine Million Fahrten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen