E-Biker aus NÖ stürzte kopfüber in Bachbett

Der E-Bike-Lenker trug keinen Helm und verletzte sich.
Der E-Bike-Lenker trug keinen Helm und verletzte sich. ©pixabay.com (Sujet)
Ein 57-jähriger Niederösterreicher ist am Freitag kopfüber von seinem E-Bike in ein Bachbett gestürzt und hat sich verletzt.

Der Unfall ereignete sich in St. Kanzian (Bezirk Völkermarkt), teilte die Polizei mit. Kurz vor einer Eisenbahnunterführung geriet er bei einer abschüssigen Straße auf das leicht aufgewölbte Bankett. Wohl wegen nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle. Er trug keinen Helm.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • E-Biker aus NÖ stürzte kopfüber in Bachbett
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen