Dutzende Tote bei Putschversuch

Bei dem Putschversuch von Offizieren in Mauretanien sind am Sonntag Dutzende von Soldaten und Zivilisten getötet worden.

Augenzeugen berichteten, in mehreren Vororten der Hauptstadt Nouakchott habe es zahlreiche Opfer gegeben. Am späten Nachmittag waren in der Umgebung des Präsidentenpalastes immer noch Schüsse zu hören. Aus Regierungskreisen hieß es, der Putsch sei gescheitert. Es gebe lediglich noch einige „Widerstandsnester“. Unklarheit herrschte nach wie vor darüber, wer genau hinter dem Putschversuch steckt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Dutzende Tote bei Putschversuch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.