Duo verirrte sich bei Geburtstagtour auf der Rax

Zwei junge Slowaken wurden von den Bergrettern unterkühlt aufgefunden.
Zwei junge Slowaken wurden von den Bergrettern unterkühlt aufgefunden. ©pixabay.com (Sujet)
Mit einem Sucheinsatz hat am Montagabend eine Geburtstagstour auf die Rax geendet. Zwei Männer wurden von der Bergrettung unterkühlt aufgefunden.

Einer der beiden Slowaken war laut Ortsstelle Reichenau der Bergrettung Niederösterreich/Wien 20 geworden. Die Männer hatten bei der Geburtstagstour auf der Rax den Haidsteig bei winterlichen Verhältnissen erfolgreich bezwungen und den Ausstieg Nähe Preinerwandkreuz erreicht.

Aufgrund sehr schlechter Sichtverhältnisse wegen dichten Nebels und Schneetreibens verirrte sich das Duo auf dem Weg zur Seehütte und setzte schließlich kurz nach 18.00 Uhr einen Notruf ab.

Geburtstagstour auf der Rax endete mit Sucheinsatz

Bergretterinnen und -retter der Ortsstelle Reichenau sowie Mitglieder der Alpinpolizei wurden mittels Sondergondel zur Bergstation gebracht und brachen mit Tourenskiern zu den Gesuchten auf. Gegen 21.00 Uhr wurden die slowakischen Alpinisten etwa 500 Meter von der Seehütte entfernt im freien Gelände aufgefunden.

Nachdem die unterkühlten Männer mit Wärmedecken, Tee sowie Schneeschuhen versorgt worden waren, erreichte die Gruppe um 23.00 Uhr wieder die Bergstation.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Duo verirrte sich bei Geburtstagtour auf der Rax
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen