AA

Duale Ausbildung als gemeinsamer Mehrwert in der ARGE ALP

"Das duale Ausbildungssystem ist ein wesentlicher gemeinsamer Wettbewerbsfaktor und Mehrwert der Länder und Kantone der ARGE ALP. Es ist wichtig, dass wir uns in ständigem Austausch und im Gespräch befinden, um so zur Optimierung dieser Ausbildung beizutragen." Das sagte Wirtschaftslandesrat Manfred Rein heute, Freitag, in Feldkirch zum Abschluss der ARGE-ALP-Tagung "Die duale Ausbildung - ein grenzüberschreitendes Erfolgsmodell".

Eine wichtige Maßnahme, um die sich bietenden Vorteile zu nutzen, sieht Rein in dem Lehrlingsaustauschprogramm xchange, das sich seit mehreren Jahren hervorragend bewährt. Er würde es darüber hinaus aber begrüßen, wenn auch Ausbilder und Unternehmer, die sich um die Ausbildung kümmern, mit Firmen in den Nachbarländern stärker in Kontakt treten. “Die heutige Tagung sollte ein Anfang dazu sein, dass wir noch mehr über die Grenzen schauen und das gemeinsame Gut – die duale Ausbildung – auch gemeinsam weiter pflegen”, so Rein.

Während sich die Konzepte der schulischen Ausbildung deutlich unterscheiden, gibt es in Bayern, Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Südtirol und der Schweiz in der dualen Ausbildung in weiten Bereichen hohe Übereinstimmung. Das betrifft Lehrberufe, Ausbildungszeiten, Abschlussprüfungen und setzt sich fort bei der Weiterbildung und bei der Meisterprüfung. Ziel der zweitägigen Veranstaltung für Ausbildungsverantwortliche aus dem ganzen ARGE-ALP-Raum war es, über die Chancen der dualen Ausbildung sowie über den Faktor “Ausbildungskosten” zu informieren und anhand von Beispielen aus den Ländern und Kantonen Anregungen und Impulse für Verbesserungen zu gewinnen.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0253 2007-03-16/15:44

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • Duale Ausbildung als gemeinsamer Mehrwert in der ARGE ALP
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.