Dschungelcamp Tag 4: Angelina sorgt für Essen und Walter zieht blank

Angelina Heger absolvierte ihre erste Dshcungelprüfung ohne Probleme.
Angelina Heger absolvierte ihre erste Dshcungelprüfung ohne Probleme. ©RTL
Und ein weiterer, fast ereignisloser, Tag im Dschungelcamp ging zu Ende: Angelina erledigte ihre Dschungelprüfung "Atemlos durch den Schacht" mit Bravour, Walter sorgte mit seinem Klogang für ein wenig Aufregung und die erste Schatzsuche der heurigen Staffel wurde zum "Kopfkino".
So war Angelinas Prüfung
Lästereien und Durchfall
Saras Prüfung am 3. Tag
Tag 3 im Camp
Tag 2 im Dschungel
Walter braucht Arbeit
Tag 1 im Camp
Migräne und Quallenbisse

Angelina in ihrer ersten Dschungelprüfung

Am 4. Tag im Dschungelcamp kommt Küken Angelina zum Zug und muss zur Dschungelprüfung antreten. “Atemlos durch den Schacht” heißt ebendiese und spielt sich unterirdisch ab. Um elf Sterne zu sammeln, muss Angelina durch fünf große, unterirdische Glaskammern krabbeln bzw. tauchen, während sie sich ihren Weg durch zahlreiches Getier bahnt. Schnell, konzentriert und hochmotiviert bahnt sie sich ihren Weg und lässt sich von Eidechsen, Babykrokodilen, Schlangen, Krabben und Aalen fast gar nicht aus der Ruhe bringen, während sie einen Stern nach dem anderen einsackt. Nur den letzten übersieht sie und geht daher “nur” mit zehn von elf Sternen nach Hause. „Mist, den einen hätten ich noch kriegen können“, ärgert sich Angelina, als sie wieder bei Sonja und Daniel steht. „Du musst dich nicht ärgern, du hast das wirklich toll gemacht. Du kannst stolz auf dich sein.“ Glücklich und sicher am nächsten Tag nicht nochmals zur Dschungelprüfung gewählt zu werden, macht sich Angelina auf den Weg zurück ins Camp.

Klopapierdrama um Walter Freiwald

Er ist der Entertainer und Unruhestifter im Dschungelcamp 2015: Walter Freiwald. Machte er schon die vergangenen Tage von sich reden, so schockt er am vierten Tag bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” mit seinem “Klopapierdrama”. Mitten in der Nacht bahnen sich Rolfe Scheider und Walter ihren Weg zum Dschungelklo, als Walter mit heruntergelassener Unterhose wieder aus dem Häuschen kommt und meckert: „Ich kriege meinen Hintern nicht abgewischt, weil kein Klopapier da ist! Was mache ich denn jetzt?“ Nachdem Rolfe ihm Feuchttücher reicht, reinigt sich Walter seelenruhig vor der Toilette damit, vor den Kameras, die 24 Stunden am Stück laufen. Natürlich wird auch dieses Thema nicht für sich behalten und Rolfe erzählt seinen Mitbewohnern brühwarm von dem Vorfall: „Doch…. Der lebt in einer ganz anderen Welt! Das war für mich schon ein Schock. Ich denk, ich denk nicht mehr – da ist der ganz nackig da. Pimmel raus und alles.“

Schatzsuche mit Jörn und Tanja

Am 4. Tag können sich nun auch Tanja und Jörn beweisen, sie bestreiten nämlich die Schatzsuche im Dschungelcamp, bei der vor allem “Kopfkino” gefragt ist. Während Tanja Jörn Anweisungen gibt und ihn davon überzeugen muss über einen riesigen Wassergraben zu springen, einen Balken in großer Höhe zu überwinden und durch ein Schlangennest zu kriechen, muss der GSZS-Star sich den Weg zum Schlüssel bahnen. Der Clou: Es gibt weder Wassergraben, noch einen Balken in luftigen Höhen, oder gar ein Schlangennest. Tanja schafft es, den blinden Jörn erfolgreich per Anweisungen durch den imaginären Parkour zu dirigieren und den Schlüssel für die Schatztruhe an sich zu nehmen. Die Kandidaten entscheiden sich bei der Quizfrage, die beantwortet werden muss, um die Truhe zu öffnen, allerdings für die falsche Antwortmöglichkeit und gehen leer aus.

Die nächste Dschungelprüfung müssen Jörn und Walter bestreiten. Vor allem Zuseher dürften gespannt sein, wie sich die beiden bei der bevorstehenden Essensprüfung im Dschungelcamp schlagen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Dschungelcamp Tag 4: Angelina sorgt für Essen und Walter zieht blank
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen