Drogenring in Wien zerschlagen: Sechs Festnahmen, 10.000 Euro sichergestellt

Der Polizei gelangen sechs Festnahmen mutmaßlicher Dealer
Der Polizei gelangen sechs Festnahmen mutmaßlicher Dealer ©APA (Sujet)
Der Wiener Polizei ist es gelungen, einen Drogenring zu zerschlagen. Sechs Männer wurden festgenommen. Sie sollen zumindest seit November Heroin in die Bundeshauptstadt geschmuggelt und damit gedealt haben.

Bei Hausdurchsuchungen stellten die Beamten neben 300 Gramm Heroin auch mehr als 10.000 Euro sicher, berichtete die Polizei in einer Aussendung am Montag.

Ermittlungen und Festnahmen in vier Wiener Bezirken

Das Landeskriminalamt Wien begann seine Ermittlungen gegen die Drogenbande im November. Die Serben sollen das Heroin aus dem Ausland nach Österreich geschmuggelt und in Wien arbeitsteilig in mehreren Bezirken an Straßenhändler verkauft haben. Vergangenen Dienstag erfolgte der Zugriff. Die Männer im Alter zwischen 21 und 27 Jahren wurden in Landstraße, Neubau, Währing und Donaustadt festgenommen. “Sie sind teilweise geständig”, sagte Polizeisprecherin Irina Steirer. Wie viel Heroin sie in Umlauf gebracht haben, müsse erst ermittelt werden.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Drogenring in Wien zerschlagen: Sechs Festnahmen, 10.000 Euro sichergestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen