AA

Drogenlenker mit Moped auf der Wiener Südosttangente unterwegs

Der junge Mann musste kurzzeitig festgenommen werden.
Der junge Mann musste kurzzeitig festgenommen werden. ©APA/dpa
Ein 22-jähriger Drogenlenker wurde gestern mit seinem Moped auf der A23 aufgehalten, weil sein Fahrzeug nicht zugelassen war. Führerschein besaß er auch keinen, die Kennzeichen waren zudem gestohlen.

Ein Mopedlenker war am Dienstagabend auf der Wiener A23 Richtung Süden unterwegs, als er von der Wiener Polizei angehalten wurde. Das Fahrzeug war nicht zugelassen, der Mann konnte keine gültige Lenkberechtigung vorweisen, die montierten Kennzeichen waren gestohlen und der Lenker musste, weil seine Identität nicht festgestellt werden konnte, kurzzeitig festgenommen werden.

Im Zuge einer amtsärztlichen Untersuchung wurde zusätzlich noch festgestellt, dass der 22-jährige Marokkaner Suchtmittel zu sich genommen hatte. Er wurde mehrfach angezeigt.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Drogenlenker mit Moped auf der Wiener Südosttangente unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen