AA

Drogenlenker gleich zweimal im Bezirk St. Pölten gestoppt

Die Polizei nahm dem Mann den Fahrzeugschlüssel ab.
Die Polizei nahm dem Mann den Fahrzeugschlüssel ab. ©APA
Gleich zweimal ist am Mittwochnachmittag ein Drogenlenker im Bezirk St. Pölten angehalten worden. Der 46-Jährige besaß keinen Führerschein.

Zunächst war der Mann am Steuer eines Pkw mit Probekennzeichen auf der Westautobahn (A1) im Gemeindegebiet von Böheimkirchen gestoppt worden. Laut Polizei wurden bei ihm eindeutige Symptome einer Suchtmittelbeeinträchtigung wahrgenommen. Ein Suchtmittelvortest sei positiv verlaufen. Die Vorführung zur ärztlichen Untersuchung habe der Lenker verweigert. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Fahrzeugschlüssel abgenommen

Kaum 30 Minuten später nahm die gleiche Streife den 46-Jährigen erneut am Steuer des Autos wahr, diesmal in Ollersbach in der Stadtgemeinde Neulengbach. Der 46-Jährige verweigerte der Polizei zufolge abermals die Vorführung zur ärztlichen Untersuchung. Ihm wurden die Fahrzeugschlüssel abgenommen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Drogenlenker gleich zweimal im Bezirk St. Pölten gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen