Drogendealer gesucht

&copy Polizeifoto
&copy Polizeifoto
Wie bereits berichtet, ermittelt die Kriminaldirektion 1, seit April 2006 gegen den 26- jährigen Ronald D., wegen Verdachts des Suchtgifthandels und Suchtgiftschmuggels.

Im Zuge der Erhebungen wurden bereits mehrere Fahrten des D. nach Holland festgestellt. Am 10.05.2006 soll der Verdächtige wieder versucht haben Suchtgift nach Österreich zu schmuggeln. Beim Anhalte- und Festnahmeversuch am 12.05.2006, gegen 20.15 Uhr, auf der A1 konnte der Verdächtige, nachdem er bei einer Ausfahrt einen Verkehrsunfall verursachte, zu Fuß in das freie Gelände flüchten.

In dem von ihm benutzten Fahrzeug wurden im doppelten Boden einer mitgeführten Holzkiste 41 vakuumverschweißte Plastiksäcke mit Marihuana vorgefunden. Das Gesamtgewicht des sichergestellten Suchtgiftes beträgt 42,8 Kilogramm. Die durch örtliche Kräfte veranlasste Fahndung verlief bislang ergebnislos. Gegen D. wurde Haftbefehl erlassen. Bei einer Hausdurchsuchung wurde Bargeld sichergestellt.

D. steht im Verdacht, seit Jänner 2006 zumindest 20, wahrscheinlich sogar mehr derartige Schmuggelfahrten unternommen zu haben. Hinweise zum Aufenthaltsort des Gesuchten werden erbeten an die Kriminaldirektion 1, Journaldienst – 01 / 31310-33800. Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Verdächtige bewaffnet ist.

Für Detailauskünfte steht BzI. Bertalan unter der Rufnummer 0664/827 88 27 zur Verfügung.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Drogendealer gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen