Drogen in Wien besorgt und an Jugendliche weiterverkauft: 20-Jähriger in Haft

Für den Mann klickten die Handschellen.
Für den Mann klickten die Handschellen. ©APA (Sujet)
Ein 20-Jähriger besorgte Cannabiskraut in Wien und verkaufte dieses dann um den doppelten Preis an Jugendliche im Burgenland. Er wurde festgenommen.

Ein 20-jähriger mutmaßlicher Drogendealer ist Dienstagfrüh nach einer Hausdurchsuchung in Pinkafeld (Bezirk Oberwart) festgenommen worden. Ein Suchtgifthund stöberte im Keller des Mannes Cannabis auf. Der Verdächtige gab zu, Ende 2017 Cannabiskraut in Wien gekauft und dann um den doppelten Preis an jugendliche Kunden weiterverkauft zu haben, berichtete die Polizei heute, Mittwoch.

Dealer nach Hausdurchsuchung im Südburgenland festgenommen

Neben 152 Gramm Cannabiskraut sowie vier Stück Ecstasy-Tabletten wurden u.a. auch eine Schreckschusspistole sowie ein Schlagring und mehrere Messer sichergestellt. Der 20-Jährige wurde in eine Justizanstalt gebracht. Für die bis dato 14 ausgeforschten Abnehmer im Alter von 15 bis 21 Jahren aus den Bezirken Oberwart, Güssing und Neusiedl am See gab es eine Anzeige.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Drogen in Wien besorgt und an Jugendliche weiterverkauft: 20-Jähriger in Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen