Dreiste Body-Lüge?

Leidet Hollywood-Star Demi Moore unter Gedächtnisverlust? Die 46-jährige Schauspielerin behauptet doch ernsthaft, dass sie sich nie bei einem Beauty-Doc unters Messer gelegt hat…

Riesen-Busen, glatte Haut, schlanker Body – das alles soll bei ihr Natur sein!?

„Ich hatte nie eine Schönheitsoperation. Aber ich würde niemals jemanden verurteilen, der es gemacht hat”, sagte sie jetzt der französischen Mode-Bibel Marie Claire. „Aber ich mag die Vorstellung nicht, mich einer Operation zu unterziehen, um den Alterungsprozess aufzuhalten. Es ist eine Art gegen deine Neurosen zu kämpfen. Ein Skalpell wird dich nicht glücklich machen.”

Ob man Demi DAS abnehmen kann? Angeblich hat die Frau von Hollywood-Beau Ashton Kutcher schon über 300.000 Euro beim Beauty-Doc gelassen haben. Der soll ihr sogar die Knie gestrafft haben!

Immerhin sagt Demi: „Der Tag, an dem ich beginne zu weinen, wenn ich mich im Spiegel ansehe, könnte der Tag sein, an dem ich aufhöre, diese Möglichkeit abzulehnen. Aber im Augenblick ziehe ich es vor, eine schöne Frau meines Alters zu sein, statt verzweifelt zu versuchen, wie dreißig auszusehen.”

 

 

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Dreiste Body-Lüge?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen