Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dreispuriger Ausbau der Westautobahn kurz vor Abschluss

Der A1-Ausbau steht kurz vor dem Abschluss
Der A1-Ausbau steht kurz vor dem Abschluss ©dpa (Sujet)
Seit Mittwoch rollt der Verkehr auf der A1 Westautobahn Richtung Linz auch zwischen Matzleinsdorf und Pöchlarn dreispurig.

Richtung Wien folgt Ende November die Freigabe der neuen dritten Spur, wegen der Sanierung der bestehenden Fahrbahn wird der Verkehr im April und Mai 2018 vorübergehend wieder auf zwei Spuren reduziert.

Dreispuriger Ausbau der A1 steht vor Abschluss

Im August 2016 ist der fünf Kilometer lange Abschnitt im Bezirk Melk in Angriff genommen worden, wobei acht Brücken verlängert, u.a. Leitschienen sowie die Fahrbahnentwässerung erneuert und vier Gewässerschutzanlagen errichtet wurden. Mitte Mai 2018 werden dann alle Arbeiten abgeschlossen und die A1 in NÖ auf einer Länge von 145 Kilometer durchgängig dreispurig befahrbar sein. Die Asfinag bezifferte die Investitionen in einer Aussendung mit 35 Millionen Euro.

Die Westautobahn zählt zu den wichtigsten Transitrouten in Österreich. Sie wird nach der Fertigstellung des Ausbaues vom Knoten Steinhäusl im Bezirk St. Pölten, wo die A21 (WienerAußenringautobahn) einmündet, bis zum Knoten Voralpenkreuz in Oberösterreich durchgängig drei Fahrspuren aufweisen.

(APA/Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Dreispuriger Ausbau der Westautobahn kurz vor Abschluss
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen