Dreijährige in Wien von Beamten der Diensthundeeinheit gerettet

Polizeibeamte erwiesen sich am Samstag als Lebensretter.
Polizeibeamte erwiesen sich am Samstag als Lebensretter. ©Bilderbox (Symbolbild)
Für eine Dreijährige in Wien wurden Polizisten am Samstagabend zu Lebensrettern: Sie leisteten Erste Hilfe, als das Mädchen nach schweren Atemkrämpfen in Ohnmacht fiel.

“Eine Mutter mit ihrer dreijährigen Tochter im Arm” lief laut Angaben der Polizei am Samstagabend um 20.30 Uhr einer Streifenbesatzung der Diensthundeabteilung entgegen. Das kleine Mädchen kämpfte mit schweren Atemkrämpfen und fiel zeitweilig in Ohnmacht.

Polizisten leisteten Erste Hilfe

Sofort verständigten die Beamten den Rettungsdienst und setzten bis zum Eintreffen der Rettungsleute Erste Hilfe-Maßnahmen. Die Wiener Berufsrettung brachte das Kleinkind ins Spital.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Dreijährige in Wien von Beamten der Diensthundeeinheit gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen