AA

Drei Wiener gerieten in Bergnot - Wind erschwerte Rettung

Die drei Wiener mussten von der Rax in Niederösterreich gerettet werden.
Die drei Wiener mussten von der Rax in Niederösterreich gerettet werden. ©Pixabay.com (Sujet)
Am Samstag sind drei junge Bergsteiger aus Wien auf der Rax in Niederösterreich in eine missliche Lage geraten. Sie gerieten aus Versehen auf einen ungesicherten Klettersteig. Das Trio setzte einen Notruf ab. Trotz erschwerter Bedingungen durch den Wind konnten die Wiener unverletzt geborgen werden.

Die Wiener waren über den Teufelsbadstubensteig aufgestiegen und wollten über den Wachthüttelkamm wieder ins Höllental zurück gelangen. Dabei erwischten sie irrtümlich den als ungesicherten Klettersteig im Schwierigkeitsgrad I bis II beschriebenen Preintalersteig.

An der Schlüsselstelle, die sich im untersten Bereich des Steiges befindet, wollten die drei kein Risiko eingehen und betätigten den Notruf. Wegen des starken Windes konnte eine geplante Taubergung durch den Hubschrauber des Innenministeriums nicht durchgeführt werden. Daraufhin wurden die drei von Bergrettern abgeseilt.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Drei Wiener gerieten in Bergnot - Wind erschwerte Rettung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen