Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Weltkriegsgranaten in Wien ausgegraben

Im Wiener Augarten wurde gestern eine Granate gefunden.
Im Wiener Augarten wurde gestern eine Granate gefunden. ©VIENNA.at
Drei Mal musste am Mittwoch der Entminungsdienst des Bundesheeres in Wien ausrücken. Im Augarten, beim Rinterzelt und in der Breitenfurter Straße wurden Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.

Gestern wurden in drei unterschiedlichen Vorfällen bei Grabungsarbeiten Sprengrelikte ausgehoben. Im Augarten identifizierte ein sprengstoffkundiger Beamter der Polizei Wien das Relikt als eine russische Wurfgranate.

Granaten beim Rinterzelt in Wien-Donaustadt

Bei Ausgrabungen des Rinterzeltes in der Wiener Donaustadt wurde eine 10,5 cm Granate freigelegt. Selbiges fand man auf einer Baustelle in der Breitenfurter Straße in Wien-Liesing. Der Entminungsdienst des Bundesheeres übernahm in allen Fällen den Abtransport der Kriegsrelikte.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Drei Weltkriegsgranaten in Wien ausgegraben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen