Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Vorarlberger und ihre Traktoren auf der französischen Autobahn

So ein Traktor mit Wohnanhänger auf der Autobahn fällt auf.
So ein Traktor mit Wohnanhänger auf der Autobahn fällt auf. ©FB/Gendarmerie
Mit ihren Traktoren und Wohnanhängern machten sich drei Vorarlberger auf den langen Weg nach Spanien. Unterwegs lotste sie das Navi am vergangenen Sonntag auf die französische Autobahn, wo sie von der Polizei aus dem Verkehr gezogen wurden.

“Ungewöhnlich” betitelten die Beamten vom Gendarmerieposten in Clermont-l’Hérault ein Foto der Kontrolle, welches sie nach der Kontrolle auf der A75 zwischen Montpellier und Béziers auf Facebook stellten.

Angehalten wurden die drei Vorarlberger auf großer Langsamfahrt aus demselben Grund, aus dem sie auch in Österreich angehalten worden wären: nicht etwa wegen Rasens, sondern weil sie dazu aufgrund der geringen Bauart-Geschwindigkeit ihrer Traktoren gar nicht in der Lage wären.

Gekostet hat der Ausflug 40 Euro Strafe. Anschließend wurden die drei verirrten Traktorfahrer von den Beamten von der Autobahn geleitet, wie einer der Männer gegenüber dem ORF sagte. Mit ein paar Routentipps von den freundlichen Beamten im Gepäck konnte das Trio anschließend weiter in Richtung Süden tuckern. (red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Drei Vorarlberger und ihre Traktoren auf der französischen Autobahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen