Drei Verkehrsunfälle in NÖ mit vier teils Schwerverletzten

Schwere Unfälle am Freitag in NÖ.
Schwere Unfälle am Freitag in NÖ. ©APA/Sujet
Laut  "144 - Notruf NÖ" haben sich am Freitag binnen nur weniger Minuten gleich drei Verkehrsunfälle mit vier teils Schwerverletzten ereignet. Schauplätze der Karambolagen waren die Bezirke Baden, Wien-Umgebung und Neunkirchen.

Beim ersten Unfall kurz vor 7.30 Uhr krachte eine Autofahrerin im Gemeindegebiet von Reisenberg gegen einen Baum. Die Frau wurde dabei schwer verletzt. Das Rote Kreuz Moosbrunn übernahm die Erstversorgung, der Notarzthubschrauber “Christophorus 9” flog das Opfer in der Folge in ein Krankenhaus.

Nur wenige Minuten später kollidierten zwei Pkw im Gemeindegebiet von St. Egyden am Steinfeld. Ein männlicher Lenker wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Eine Frau kam mit leichteren Blessuren davon, so “144 – Notruf NÖ”. Mitarbeiter des Roten Kreuzes Neunkirchen und die “Christophorus 3”-Crew führten die medizinische Versorgung durch und brachten die Verletzten in ein Krankenhaus.

Weiterer Unfall: Mann schwer verletzt

Wiederum nur wenig später krachten im Gemeindegebiet von Gerasdorf zwei Pkw und Wohnmobil zusammen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt. Ersthelfer retteten ihn aus dem Fahrzeug.

Sanitäter des örtlichen Roten Kreuzes und abermals das “Christophorus 9”-Team führten die weitere Versorgung durch. Der Schwerverletzte wurde per Hubschrauber nach Wien in ein Spital gebracht.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Drei Verkehrsunfälle in NÖ mit vier teils Schwerverletzten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen