Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Tote nach Grubenunglück in Tschechien

Bei einem schweren Grubenunglück im Osten Tschechiens sind mindestens drei Bergleute getötet und mehrere verletzt worden. Das teilte die Polizei nach Angaben der Nachrichtenagentur CTK am Freitag mit. Als sich ein Grubenbeben ereignete, hätten sich zwölf Arbeiter an der Unglücksstelle unter Tage aufgehalten.


Die Erschütterung sei bis in die 15 Kilometer entfernte Industriestadt Ostrava (Ostrau) zu spüren gewesen, berichteten Augenzeugen. Rettungskräfte mussten sich einen Weg zu den in einer Tiefe von 550 Metern Verunglückten bahnen. Hubschrauber konnten wegen dichten Nebels nicht an dem betroffenen Steinkohlebergwerk Karvina landen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Drei Tote nach Grubenunglück in Tschechien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen