Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Tore in 140 Sekunden

James Hayter vom Drittligisten Bournemouth hat für den schnellsten Hattrick im englischen Fußball gesorgt.

Hayter war im Meisterschaftsspiel der Second Division gegen den FC Wrexham in der 84. Minute beim Stand von 3:0 eingewechselt worden und schraubte innerhalb von 140 Sekunden das Ergebnis auf 6:0.

Damit blieb Hayters zehn Sekunden unter der bisherigen Bestmarke in England, aber sechs Sekunden über dem Weltrekord. Den hatte James O’Connor am 19. November 1967 in einem Spiel des irischen Klubs Shelbourne aufgestellt, als er innerhalb von 134 Sekunden drei Tore erzielte.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Drei Tore in 140 Sekunden
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.