Drei Menschen aus brennendem Haus gerettet

Drei Personen konnte die Feuerwehr in der Nacht auf Mittwoch aus einer brennenden Maisonette in der Ruthgasse in Wien-Döbling retten.

Das Feuer war aus noch unbekannter Ursache im Wohn-Schlafraum ausgebrochen, wie ORF on berichtet. Ein elfjähriger Bub stand am offenen Fenster, als die Feuerwehr eintraf. Die Feuerwehrleute retteten ihn über eine Dachleiter.

Zwei Personen konnten nach Aufbrechen der Wohnungstür aus der unteren Ebene der Maisonette geholt werden. Die Rettung kümmerte sich um alle drei Bewohner. Der Bub musste in ein Spital gebracht werden. Das Feuer war nach etwa einer Stunde endgültig gelöscht.

Redaktion: Elisabeth Skoda

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Drei Menschen aus brennendem Haus gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen