Drei Männer und eine Frau bestahlen Juwelier am Kohlmarkt

Vier Personen bestahlen durch einen Trick einen Juwelier in der Innenstadt
Vier Personen bestahlen durch einen Trick einen Juwelier in der Innenstadt ©BPD Wien
Drei Männer und eine Frau begingen Mittwochmittag einen Juwelierdiebstahl in der Innenstadt. Das Quartett schlug in einem Geschäft am Kohlmarkt zu und raubte unbemerkt Schmuckstücke, wodurch ein Schaden im sechsstelligen Bereich entstanden sein soll. Nun wird nach den Vieren gefahndet.

Der Vorfall geschah am 9. Mai 2012 um 12:10 Uhr, als vier bislang unbekannte Täter ein Juweliergeschäft am Kohlmarkt betraten. Während der Verkäufer ein Kundengespräch führte, nützten die Unbekannten die Gelegenheit und entnahmen aus den Tresoren und aus der Schublade des Verkaufspultes unbemerkt diverse Schmuckstücke. Mit der Beute flüchteten sie unerkannt aus dem Geschäft.

Details zum Hergang des Überfalls in der Innenstadt

Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei dem Opfer des Diebstahls um einen alteingesessenen Juwelier am Wiener Kohlmarkt, den k&k-Kammerjuwelier Rozet & Fischmeister. Der Schaden soll im sechsstelligen Bereich liegen.
Drei Männer und eine Frau waren kurz nach Mittag in die Räumlichkeiten des Traditionsbetriebs am Kohlmarkt 11 gekommen.

“Es waren schon mehrere Kunden im Geschäft, es war viel los. Die Verdächtigen kamen zu viert, teilten sich dann aber auf”, berichtete Polizeisprecherin Michaela Rossmann. “Zwei der Verdächtigen haben sich im Geschäft umgeschaut, die beiden Komplizen gaben ihnen Deckung,” so Rossmann. Während der Verkäufer einen anderen, unverdächtigen Kunden bediente, griffen die Diebe zu.

Unklar, wer Tresor öffnete

Die Frau öffnete unbemerkt eine Glasschublade des Verkaufspults und bediente sich dort. Einer ihrer Komplizen machte sich an einem weiter hinten im Geschäft stehenden Tresor zu schaffen. “Aus diesem Bereich gibt es leider keine Videoaufnahmen. Wir wissen daher noch nicht, wie er den Tresor geöffnet hat”, sagte Rossmann.

Die genaue Schadenssumme gibt die Polizei nicht bekannt – der Schaden soll aber im sechsstelligen Bereich liegen. Was genau fehlt, müsse bei einer Inventur erhoben werden. Bemerkt wurde der Coup ungefährt 20 Minuten, nachdem die Verdächtigen das Geschäft gemeinsam verlassen hatten, durch den offen stehenden Tresor, sagte Rossmann.

Quartett besuchte zuvor anderen Kohlmarkt-Juwelier

Die selben vier Täter hatten kurz zuvor schon einem anderen Juweliergeschäft am Kohlmarkt 4 einen Besuch abgestattet. In der Breguet-Boutique hatten die Diebe keinen Erfolg. Als eine Angestellte einen der Männer hinten im Geschäft in einem Bereich erwischte, in dem Kunden nichts verloren haben, komplimentierte sie das Quartett hinaus.

Zuvor hatte sich die verdächtige Frau von einer Verkäuferin eine Uhr zeigen lassen, um von ihren Komplizen abzulenken. Vermutlich konnte die Verkäuferin durch ihr Verhalten einen Diebstahl verhindern. Die Unbekannten entfernten sich ohne Beute aus dem Geschäft.

Täterbeschreibung:

1)      männlich, ca. 50 – 55 Jahre, mittlere Statur, kahler Haarwuchs, Bekleidung: schwarzes Sakko, weißes Hemd, blaue Jeans, dunkle Schuhe

2)      männlich, 35 – 40 jähre, mittlere Statur, schwarze Sonnenbrille, Bekleidung: dunkles Hemd, dunkles Sakko, blaue löchrige Jeans, blaue Turnschuhe

3)      weiblich, 35 – 40 Jahre, mittlere Statur, braune Haare, auf einen Zopf gebunden, Bekleidung: weiße Bluse, weißer Bolero, schwarzer dünner Gürtel, schwarze Hose, schwarze Handtasche, weiße Stöckelschuhe

4)      männlich, 30 – 35 Jahre, mittlere Statur, schwarze kurze Haare, Bekleidung: blau-graues Langarmshirt mit der Aufschrift „AX“, blaue Jeans, dunkle Schuhe

Es konnte nun ein Lichtbild der Täter ausgewertet und von der Polizei zur Veröffentlichung ausgesandt werden. Um sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) zu den vier Personen, die den Juwelier am Kohlmarkt bestahlen, werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Ost unter der Telefonnummer 01/ 31310 DW 62621 bzw. DW 628000 (Journal) erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Drei Männer und eine Frau bestahlen Juwelier am Kohlmarkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen