Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Brände: Eine Tote, zwei Verletzte

&copy APA
&copy APA
Eine Tote und zwei Verletzte gab es in der Nacht auf Samstag bzw. Samstag früh nach mehreren Bränden in Liesing und Ottakring. Die Ursachen sind in zwei Fällen bisher ungeklärt.

Gegen 5.00 Uhr kam es laut Feuerwehr in der Ottakringer Straße 152
im gleichnamigen Bezirk zu einem Feuer im Wohnzimmer eines
Appartements. Die Feuerwehr fand die Besitzerin der Wohnung noch
lebend auf dem Boden liegend im brennenden Zimmer und barg sie. Das
Feuer wurde gelöscht. Die Frau starb auf dem Weg ins Krankenhaus.

Gegen 3.30 brannte es in einem Schlafzimmer in der Reglewskigasse in
Liesing. Die Feuerwehr fand die beiden Bewohner des Appartements mit
Brandwunden im Stiegenhaus. Mit Wasser wurden die Verletzungen
gekühlt, bevor die Opfer der Rettung übergeben wurden. 13
Hausbewohner und mehrere Tiere wurden aus dem verrauchten Gebäude
geborgen. Die Flammen wurden gelöscht.

In der Arnethgasse 44 begann gegen 1.00 Uhr ein Dach einer leer
stehenden Kfz-Werkstätte zu brennen. Auslöser waren vermutlich
Feuerwerkskörper. Die Einsatzkräfte löschten die Flammen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Drei Brände: Eine Tote, zwei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen