AA

Drehen mit Pitt wie Schokolade

Hollywoodstar Cate Blanchett ist fasziniert von ihrem Kollegen Brad Pitt. "Mit Brad zu arbeiten, das ist wie Schokolade", sagte die 37-Jährige.  

„Brad ist herrlich, wunderbar und enorm talentiert“, schwärmte die Oscar-Gewinnerin, die in ihrem neuen Film „Babel“ gemeinsam mit ihm vor der Kamera steht.

Besonders berührt sei sie von einer Szene gewesen, in der Pitt mit den gemeinsamen Filmkindern spricht. „Für mich einer der bewegendsten Momente, die ich je in einem Film gesehen habe“, sagte Blanchett.

Seit der Geburt ihrer eigenen Kinder habe sich ihr Leben enorm verändert. Doch eingeschränkt fühle sie sich dadurch keineswegs: „Es ist eher so, dass ich auf geheime Energie- und Liebesreserven gestoßen bin. Ich fühle mich jetzt zu viel mehr Dingen fähig und schaffe sogar mehr“, sagte Blanchett.

Bei den Dreharbeiten zu „Babel“ in Marokko hatte Blanchett dem Blatt zufolge ihre beiden Söhne dabei. Sie selbst musste hier ungewöhnliche Strapazen überstehen, unter anderem in einer Lehmhütte: „Ich lag da auf dem Boden, und der Mann von der Requisite goss eine stinkende Flüssigkeit voller Schmeißfliegen über meine Schusswunde“, berichtete Blanchett. „Hinterher entpuppte sich die Brühe als alter Fleischsaft. Ein echter Tiefpunkt meiner Karriere.“

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Drehen mit Pitt wie Schokolade
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen