Dr. Conrad Murrays bizarre Video-Botschaft: „Solange ich Gott in meinem Herzen habe, geht es mir gut!”

Seit dem Tod von Michael Jackson (†) hat Jackos Leibarzt Dr. Conrad Murray geschwiegen. Auch, weil die Polizei gegen ihn wegen Totschlags ermittelt. Aber jetzt meldet sich Murray plötzlich: In einer ziemlich merkwürdigen Video-Botschaft wendet er sich an sein „Fans”…

„Bitte machen Sie sich keine Sorgen. Solange ich Gott in meinem Herzen habe und in meinem Leben, geht es mir gut”, sagt er.

Und weiter: „Ich habe die Wahrheit gesagt und vertraue darauf, dass die Wahrheit siegen wird. Gott segne Sie, ich danke Ihnen”

Dann entschuldigt sich der Cardiologe, weil er weder auf Anrufe noch auf Emails geantwortet habe. „Ich habe Angst um mein Leben, weil ich Mordrohungen erhalten habe.
Aber: „Ihre Nachrichten geben mir Kraft und Mut.”

DEN braucht er auch: Sollte ihm Michael Jacksons Mutter Katherine tatsächlich wegen „widerrechtlicher Tötung” verklagen, könnte ihn das bis zu 70 Millionen Euro kosten…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Dr. Conrad Murrays bizarre Video-Botschaft: „Solange ich Gott in meinem Herzen habe, geht es mir gut!”
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen