Doug Nolan debütiert gegen Jesenice

Am Sonntag feiert US-Neuverpflichtung Doug Nolan gegen Jesenice sein Debüt im Capitals-Dress.

Nach dem Auswärtssieg gegen Salzburg gehen die Wiener mit breiter Brust in das Heimspiel gegen die Slowenen. Stamm-Goalie Labbé und Try-out-Goalie Sigalet sowie Tsurenkov fehlen wegen fiebriger Erkrankungen. Rudi Hummel wird – wie schon gegen Salzburg – im Tor der Capitals stehen. Raimund Divis und Marc Tropper haben am Samstag wieder leicht trainiert, ob sie mit von der Partie sind, entscheidet sich erst am Spieltag.

Sicher dabei ist Neuzugang Doug Nolan. Der 33-jährige US-Amerikaner hat zwar erst eine Trainingseinheit mit den Capitals absolviert, fühlt sich aber bereit für sein Comeback in der Erste Bank Eishockeyliga: “Ich freue mich, dass ich wieder in Österreich spielen kann. Nach der verkorksten Saison im Vorjahr bei Graz bin ich froh, bei einem Spitzenteam gelandet zu sein. Ich will gleich gegen Jesenice zeigen, was ich kann. Meine Aufgaben sehe ich klar in der Defensive. Mit meinem körperbetonten Spiel hoffe ich, der Mannschaft helfen zu können. Ein guter erster Eindruck ist wichtig, daher werde ich am Sonntag voll loslegen.”

Bisherige Saisonduelle:
21.09.2008: Vienna Capitals – Jesenice 4:5 n.V.
23.10.2008: Jesenice – Vienna Capitals 7:5
28.11.2008: Jesenice – Vienna Capitals 5:7
26.12.2008: Vienna Capitals – Jesenice 6:3

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Doug Nolan debütiert gegen Jesenice
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen