AA

Dornbirn muss sich Linz knapp geschlagen geben

Pauger und Co. hielten gegen den Favoriten aus Linz gut mit.
Pauger und Co. hielten gegen den Favoriten aus Linz gut mit. ©GEPA
Der FC Dornbirn kassierte beim Aufstiegskandidaten BW Linz eine 1:0-Auswärtsniederlage.

Der FC Dornbirn ging am heutigen Nachmittag als klarer Außenseiter in das Duell mit Aufstiegskandidat BW Linz. Dennoch wollten die Rothosen den großen Favoriten ärgern und Punkte mit ins Ländle nehmen. Bereits in der ersten Halbzeit waren dann jedoch die Hausherren das dominante Team mit mehreren Möglichkeiten. Doch die Dornbirner hielten gut dagegen und gingen mit einem erfreulichen 0:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kamen die Linzer in der 62. Minute durch Ronivaldo zum verdienten 1:0. Doch auch in weiterer Folge hielt die Defensive der Dornbirner den Angriffen der Linzer meist gut stand. Da die Hausherren bei den sich bietenden Möglichkeiten vor dem Tor zu wenig Effizienz zeigten, blieb das Duell bis zum Schluss spannend. Am Ende waren die Dornbirner am heutigen Abend aber vor allem in der Offensive zu harmlos, um dem Favoriten Punkte abzunehmen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Dornbirn muss sich Linz knapp geschlagen geben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen