Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Donnerstagsdemo bringt Verzögerungen in Wien

Die Donnerstagsdemo wird Verzögerungen auf den Wiener Straßen mit sich bringen.
Die Donnerstagsdemo wird Verzögerungen auf den Wiener Straßen mit sich bringen. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Am Donnerstag findet wieder die Demo "Es ist wieder Donnerstag" statt. Ab zirka 16.30 Uhr werden Verzögerungen erwartet.

Am 3. Oktober wird in Wiener demonstriert. Die Demonstration wird zu Verzögerungen führen. Betroffen werden vor allem die Zweierlinie, sowie Teile von Wien-Neubau und Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus sein.

Demo in Wien: Diese Route ist betroffen

Die Demonstrationsroute wird vom Rathausplatz über Reichsratsstraße, Bellariastraße, Burggasse, Breite Gasse, Siebensterngasse, Westbahnstraße, Urban-Loritz-Platz, Hütteldorfer Straße zur Schweglerstraße, Vorplatz Zwingli Kirche führen.

Auf der Zweierlinie zwischen Mariahilfer Straße und Lerchenfelder Straße, Westbahnstraße, Neustiftgasse Innerem und Äußerem Gürtel zwischen Mariahilfer Straße und Thaliastraße, Hütteldorfer Straße und Schweglerstraße werden von ÖAMTC-Experten zeitweise Verzögerungen befürchtet.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Donnerstagsdemo bringt Verzögerungen in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen