Don Gil Donna: Die Trends für Herbst/Winter 2009/10

Die Mode für die kühlen Tage ist bereits in den Startlöchern. Don Gil Donna hat sich für die Herbst/Winter-Saison 2009/10 drei Modethemen überlegt: Easy Couture, Brit Chic und Strickspiele.
Shootingfotos von Don Gil Donna
Die Mode des Winters

Mit sportivem Luxus und lässigem Chic geht es in den kommenden Modewinter! Die
Looks sind feminin, weich und leicht mit der Konzentration auf das Wesentliche. Ein
spannender Material-Mix und feminine Schnitte stellen die Frau modisch in den
Vordergrund, wobei Strick mit voluminösen Formen, Daune und – als spannender
Newcomer – Leder besonders hervorstechen. Das Kleid bleibt dominantes Thema,
zeigt sich aber farblich reduzierter und mit schlichterem Auftritt. Britische Akzente
sind durch Slim Pants mit Reiterstiefeln oder Rautenmuster wieder en vogue. Neben
den klassischen Naturtönen und Farbverläufen (‚Dégradé’) entdeckt man als
auffälligste Schmuckfarben Petrol, Brombeer oder Chilli.

Drei Modethemen bei Don Gil Donna:
1) EASY COUTURE
2) BRIT CHIC
3) STRICKSPIELE

1) Easy Couture: Vom Luxusanspruch her ein Schneider-Atelier, vom Trendaspekt aber ein cooles Loft: Die trendbewusste Frau kombiniert luxuriöse Klassik gekonnt mit anspruchsvoller Lässigkeit und wirkt somit immer top angezogen aber niemals old-fashioned! Dezente Farben, exzellentes Material und ausgefeilte Schnitte machen aus dem feinen Tuch easy tragbare Mode! Dabei dürfen perlenbestickte Twinsets und Lederröcke oder -leggings im Schrank ebenso wenig fehlen wie detailverliebte Kleider und klassische Mäntel. Die Farbigkeit ist reduziert, neben Schwarz bestehen viele Grautöne und ein meist aufgehelltes Violett. Ketten und Tücher eignen sich bestens im Accessoire-Bereich! Klassisch angezogen im Stile von Chanel, aber trotzdem immer weiblich und sexy…

2) Brit Chic: Typisch englische Klischees werden bedient, wenn es um den neuen Casual-Look geht: Pullis mit Rautenmuster, Slim Pants, teilweise auch mit Leder-Patches, dazu Reiterstiefel. Zu Jacke oder Mantel gehören die Wollhaube oder eine trendige Kappe, lässige Schals und große Taschen! Für den Outdoor-Bereich müssen es Daunenjacken in allen Varianten sein: Als Gilet über den dicken Pulli, als Kurzjacke zur Jeans oder als taillierte Langjacke für die ganz kalten Wintertage! Boots oder Stiefletten, Handschuhe und Schals vollenden diesen Look. Cleaner Chic,
aber immer mit dem gewissen Etwas…

3) Strickspiele: Es wird weiterhin viel gestrickt! Nachdem sich die Masche mittlerweile auch in der Business-Mode etabliert hat, setzt der Strick seinen Siegeszug in vielen Warengruppen fort: Ob Kurz- oder Langarmkleider, Twinsets oder Westen, Capes und Pullis. Spannung entsteht hier vor allem durch den Material-Mix und durch die Farbvielfalt…

  • VIENNA.AT
  • Acom Lifestyle Fashion
  • Don Gil Donna: Die Trends für Herbst/Winter 2009/10
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen