Dominic Heinzl als "Society-Krokodil" am Wiener Halloween Ball

Dominic Heinzl als "Krokodil" der Society.
Dominic Heinzl als "Krokodil" der Society. ©Robinconsult/Roznovsky; Isabella Abel
Am 31. Oktober feiert Dominic Heinzl am HalloweenBall 2013 im Parkhotel Schönbrunn sein Comeback am Society-Parkett - in schaurig-schöner Aufmachung als Reptil. Dabei wird auch gleich nach der österreichischen Prominenz "geschnappt" - und das nicht zu knapp.
Die Verwandlung zum Reptil
Dominic Heinzl als "Krokodil"
Alle Infos zum Halloween Ball

Er wird seinem Spitznamen “Society-Krokodil” auch nach fast einjähriger Medien-Abstinenz ncoh gerecht: Beim Grusel-Shooting mit Dominic Heinzl im Parkhotel Schönbrunn zeigt der TV-Mann, dass er die Society immer noch zum Fressen gern hat. Passend zu seinem Styling als „Krokodil” durch Bodypainting-Weltmeisterin Birgit Mörtl biss Heinzl gleich wild um sich.

Erste Opfer waren seine langjährige „Lieblingsfeindin” Jeannine Schiller und Richard Lugner. „Mir wäre am Halloween Ball auch Jeannine Schiller willkommen. Sie braucht nicht mal ein Kostüm –  und Richard Lugner fällt unter den ganzen Horrorgestalten auch nicht wirklich auf.” Überhaupt scheint Heinzl, nicht gut auf seine Klientel zu sprechen sein.

Dominic Heinzl und die Prominenz …

„Es ist für mich keine Überraschung, dass der 2. Halloween Ball beinahe ausverkauft ist. Die Österreicher haben eben etwas über für Horror und gruselige Gestalten. Das zeigen Jahr für Jahr die hohen Quoten bei der Übertragung des Opernballs”, ätzte Heinzl weiter.

Einzig gegenüber Karina Sarkissova gibt sich Heinzl handzahm: „Karina Sarkissova will ja nackt kommen, hat sie mich wissen lassen. Schrecklich? Schön!” Keine Angst vor verbalen Bisswunden hatte Star-Fotografin Isabella Abel. Sie rückte beim Shooting den Moderator ins rechte Licht. Abel: „Mich stört Dominics große Klappe nicht. Der Pseudo-Society schadet etwas Selbstreflexion sicher nicht, schließlich geht Dominic nicht wie viele andere nur wegen der Gratis-Buffets auf VIP-Partys. Es ist einfach sein Job.”

Wie aus Dominic Heinzl ein schauriges Reptil wurde, sehen Sie hier:

 

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Dominic Heinzl als "Society-Krokodil" am Wiener Halloween Ball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen