Dom in Wiener Neustadt wird am 9. September wiedereröffnet

Nach dem Brand wird der Dom in Wiener Neustadt am 9. September wiedereröffnet.
Nach dem Brand wird der Dom in Wiener Neustadt am 9. September wiedereröffnet. ©APA
Rund ein halbes Jahr nach dem Brand im Wiener Neustädter Dom sind die Sanierungsabreiten fast abgeschlossen. Während der Prozess gegen den mutmaßlichen Brandstifter noch läuft, wird der Dom am 9. September bereits wiedereröffnet.
Bilder von den Löscharbeiten
Brandstifter vor Gericht
Großeinsatz der Feuerwehr
Erste Hinweise auf Täter

Nach Angaben der Pfarre sollen ab kommendem Sonntag wieder Messen gefeiert werden – beginnend mit dem Erntedankfest der Bauern um 10.00 Uhr. Das renovierte Propstgebäude mit Bildungshaus und Dompropstei soll in einer Festmesse mit Kardinal Christoph Schönborn am 30. September eröffnet werden.

Nach Brand wird Dom wiedereröffnet

Das Feuer war am 6. März in einer Seitenkapelle gelegt worden. Ein 15-Jähriger stand deshalb am Mittwoch in Wiener Neustadt vor Gericht. Der ganze Dom war durch die starke Rauchentwicklung in Mitleidenschaft gezogen worden. Decke, Wände und Kunstgegenstände sowie Orgel und Bänke waren mit einer Rußschicht bedeckt. Laut “Niederösterreichischen Nachrichten” muss die Orgel noch gereinigt werden, ebenfalls noch nicht fertig sei die Taufkapelle. Der Großteil der Arbeiten ist jedoch rascher abgeschlossen worden als ursprünglich angenommen. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Dom in Wiener Neustadt wird am 9. September wiedereröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen