Dolce&Gabbana feiert mit den Stars Geburtstag

©AP, EPA
20 Jahre gibt es die Herrenkollektion der italienischen Modegruppe Dolce&Gabbana bereits. Das Jubiläum wurde am Samstagabend bei der Mailänder Modewoche mit der Präsentation der Herrenkollektion für Frühjahr und Sommer 2011 und vielen Stars gefeiert.
Frühjahr und Sommerkollektion 2011
Stars bei der Präsentation

Außerdem wurde eine Ausstellung über das Unternehmen eröffnet. “Wir wollen, dass alle Mailänder unsere Geschichte kennenlernen”, sagte Designer Domenico Dolce, der mit seinem ehemaligen Lebensgefährten Stefano Gabbana das 1988 gegründeten Unternehmen führt.

Glamour und Tradition vermischt das Designerduo in seinen Kollektionen, die oft durch Dolces Heimat Sizilien inspiriert sind. “In diesen 20 Jahren hat sich in der Herrenmode vieles gewandelt. Die größten Änderungen, die die Mode in diesem Zeitraum erlebt hat, betreffen diese Branche. Heute macht die Herrenmode 50 Prozent unseres Umsatzes aus, was in den neunziger Jahren noch unvorstellbar gewesen wäre”, meinte Dolce nach Angaben italienischer Medien. Ihren Erfolg verdankt die Modegruppe auch der Zusammenarbeit mit Stars wie Madonna und David Beckham. “Beckham mag Mode, und wir haben ihn auf seinem Weg zum Star unterstützt”, meinte Dolce.

Das Designerduo begnügt sich nicht mehr damit, die schönsten Models und Schauspielerinnen der Welt einzukleiden und zu den Spitzenunternehmen im italienischen Luxussegment zu zählen. Im Zug einer kühnen Diversifizierungskampagne starten Dolce&Gabbana jetzt eine Kooperation mit dem Spirituosenhersteller Bacardi, um ihren ersten “Markendrink” zu lancieren. Die beiden Modeschöpfer haben das Getränk selbst entworfen und getestet; produziert und vertrieben wird es vom US-Spirituosenhersteller mit Sitz auf den Bermuda-Inseln, Bacardi-Martini GmbH.

Mit diesem neuen Co-Branding-Project feiern Dolce&Gabbana ihren Einstieg in die Spirituosen- und Weinproduktion. Während andere Modeunternehmen verstärkt auf die Herstellung von Accessoires, Juwelen und Einrichtungsgegenständen setzen, haben Dolce&Gabbana in ihren Stores in Mailand und Shanghai Bars eröffnet. Eine Herrenmode-Kollektion mit der entsprechenden Bacardi-Marke Martini wurde bereits gestartet. Vor fünf Jahren haben Dolce&Gabbana mit Motorola das Mobilfunktelefon “MOT.N” auf den Markt gebracht.

Die beiden Designer setzen stark auf ihre finanzielle Unabhängigkeit. So lehnten sie Angebote von Konzernen wie Louis Vuitton, Moet Hennessy (LVMH) und Gucci für eine Übernahme ab. Auch den Börsengang haben sie nie unternommen.

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Dolce&Gabbana feiert mit den Stars Geburtstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen