Do&Co bei Tender für Komplett-Catering von British Airways draußen

Das Wiener Catering-Unternehmen Do&Co ist beim Tenderverfahren für das komplette Catering von British Airways aus dem Rennen, so Do&Co-Chef Attila Dogudan am Donnerstag zur APA.

Er betonte gleichzeitig, dass es dabei nicht um Teilbereiche gegangen wäre und man weiterhin mit den Briten im Geschäft sei. Nun gehe es darum, als Subunternehmer zusätzliche Aufträge an Land zu ziehen.

Wie die Tageszeitung “Österreich” (Freitag-Ausgabe) berichtet, soll Dogudan durch das Ausscheiden beim Tender 2,65 Mrd. Euro durch die Lappen gegangen sein. Diese Summe bestritt der Gastronom auf APA-Anfrage: “Das ist ein völliger Blödsinn.” Wie die Zeitung weiters berichtet, ging es bei dem Tender um einen 10-Jahres-Vertrag. Derzeit beliefert Do&Co Britisch Airways bereits auf der Kurz- und Mittelstrecke in der Business-Class.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Do&Co bei Tender für Komplett-Catering von British Airways draußen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen