Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Doch noch Lösung für Hotel am Kahlenberg

&copy apa
&copy apa
Nach langen Verhandlungen steht nun das Konzept für ein neues Hotel- und Seminar-Projekt am Wiener Kahlenberg - das alte Gebäude bleibt bestehen und soll durch Zu- und Umbauten revitalisiert werden.

Für die Hotelruine am Kahlenberg gibt es jetzt endlich eine Lösung. Die Stadt Wien, der Eigentümer und das Bundesdenkmalamt haben sich nach langem Hin und Her geeinigt. Das alte Boltenstern Gebäude bleibt demnach bestehen und wird durch Zu- und Umbauten revitalisiert, sagt Eigentümer Leopold Wieninger. Die Wiener Wirtschaftskammer wird nun doch mit der Hotelfachschule “Modul” am Kahlenberg einziehen. Baubeginn könnte noch im kommenden Frühjahr sein.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Doch noch Lösung für Hotel am Kahlenberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen