Diätologen tagen ab Donnerstag in Wien

©© Bilderbox
Der stetige Anstieg der Lebenserwartung wirft in Bereichen wie Pflege oder Soziologie auch Fragen auf. Ernährung spielt für den Alterungsprozess und bei manchen Erkrankungen im zunehmenden Alter eine Rolle.

Unter dem Motto “Is(s)t Alter anders? Ernährung als Prävention & Therapie” werden sich Österreichs Diätologen am Donnerstag und Freitag beim 25. Ernährungskongress in Wien mit dem Thema auseinandersetzen.

Zur Veranstaltung werden mehr als 500 Teilnehmer aus Österreich, Deutschland und der Schweiz erwartet, hieß es in einer Aussendung des Verbandes. Einerseits soll die Bedeutung der Ernährung für das Älterwerden beleuchtet, andererseits die ernährungsmedizinische, diätologische Versorgung von älteren und hochbetagten Menschen thematisiert werden. Dabei soll auf die Betroffenen in Krankenhäusern als auch in Pflegeeinrichtungen eingegangen werden.

Am Programm stehen Vorträge zu Themen wie Altersforschung, die Bedeutung der Ernährung in geriatrischen Einrichtungen oder “Dysphagie – eine interdisziplinäre Herausforderung”. Damit will der Verband mehr Bewusstsein für die Problematik schaffen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Diätologen tagen ab Donnerstag in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen