AA

Dita Von Teese stilsicher über den roten Teppich

Dem Ruf einer wahren Diva wurde Richard Lugners Opernballgast Dita Von Teese auch bei ihrem Auftritt auf dem Red Carpet zum Opernball gerecht. Bilder:  Video vom roten Teppich:

Mit einem Tross schwarzer Limousinen und Securitys im Schlepptau erschien sie kurz vor der Eröffnung am Ring und stolzierte in einer blassgrünen Robe von Elie Saab zwischen der Meute schreiender Journalisten in die Oper.

Für einen kleinen Fauxpas sorgte “Neo-Mausi” Bettina Kofler. Nach ihren ersten Schritten trippelte Lugners Begleiterin so schnell über den Laufsteg, dass sie vom Baumeister zurückgehalten werden musste, damit die Fotografen zu ihren Bildern kommen.

Standesgemäß hatte sich Dita Von Teese mit einem Opernglas ausgestattet. Auch eine Feder in ihrem Haar, opulente Ohrringe und natürlich ihr einzigartiges Make-up vollendeten ihr typisches 40er-Jahre-Styling.

Wenige Minuten, nachdem Lugner mit seinen Gästen die Oper betreten hatte, tauchte auch Christina Lugner auf dem roten Teppich auf. Mit einer freizügigen Silberrobe, Pelzmantel und einem Mann in asiatischer Uniform am Arm. Die Fotografen stürzten sich auf das ungewöhnliche Pärchen, um wen es sich bei “Alt-Mausis” Begleiter handelt, war allerdings nicht zu erfahren. Auf die Frage, ob sie mit ihrem Ex-Mann auf dem Ball zusammen treffen werde, antwortete Christina Lugner knapp: “Nein, warum sollte ich.”

  • VIENNA.AT
  • Opernball 2008
  • Dita Von Teese stilsicher über den roten Teppich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen