Dita von Teese komplett nackt: Früher drehte sie als "Bedroom Betty" billige Pornos!

„Sex sells” ist ganz offensichtlich das Motto von Miss Ober-Sexy Dita von Teese. Aber sie hat nicht immer ihr Geld als Bourlesque-Tänzerin verdient: Früher hat Dita billige Porno-Filme gedreht. Damals hieß sie noch „Bedroom Betty”…

Nackt oder in Strapse hat sie Kurz-Filmchen fürs Internet gedreht – meist ca. 15 Minuten lang. Bereits Ende der 90er hatte Dita als „Heather Sweet” unter der Regie von Andrew Blake Hardcore-Pornose gemacht – unter anderem mit heißen Lesben-Szenen. „Kaum war ich volljährig, hatte ich nur einen Wunsch”, sagte Dita mal laut Daily Mail. „Mich endlich ausziehen zu dürfen!”

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Dita von Teese komplett nackt: Früher drehte sie als "Bedroom Betty" billige Pornos!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen