AA

Distance Learning: Volkshochschulen bieten Leih-Laptops an

Interessenten soll unabhängig vom Einkommen ein Online-Kursbesuch ermöglicht werden.
Interessenten soll unabhängig vom Einkommen ein Online-Kursbesuch ermöglicht werden. ©pixabay.com (Sujet)
Nach den Semesterferien bieten die Wiener Volkshochschulen Leih-Laptops für das Distance Learning an.

Die Wiener Volkshochschulen stellen nach den Semesterferien Kursteilnehmern um 20 Euro pro Monat einen Laptop sowie gemeinsam mit A1 mobiles Internet mit einem Datenvolumen von 5 GB zur Verfügung. So soll Interessenten unabhängig vom Einkommen ein Online-Kursbesuch ermöglicht werden, so Geschäftsführer Herbert Schweiger bei einer Online-Pressekonferenz am Donnerstag. Vorerst wurden 100 Stück angeschafft, eine Ausweitung sei jederzeit möglich.

Gemeinsam mit mobilem Internet um 20 Euro pro Monat

"Menschen ohne höhere Bildung bzw. höheres Einkommen gehen verloren, weil sie oft die technischen Einrichtungen nicht haben", betonte Schweiger. Für Personen, die sich selbst die 20 Euro nicht leisten können, wird außerdem ein Fonds eingerichtet, der auch diese Kosten übernimmt. Mit einer Bindungsfrist ist das Angebot nicht verbunden. Interessenten können sich dafür einfach bei "ihrem" VHS-Standort melden.

Die ersten 100 Packages werden für Personen reserviert, die einen Schulabschluss nachholen wollen - also etwa einen Pflichtschulabschluss oder die Berufsreifeprüfung. Später sollen auch andere Gruppen darauf Zugriff haben.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Distance Learning: Volkshochschulen bieten Leih-Laptops an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen