AA

Digitale Vignette 2019: Das sollten Sie beim Online-Kauf beachten

Beim Online-Kauf der Vignette für 2019 sollten Sie sich über Wartefristen informieren.
Beim Online-Kauf der Vignette für 2019 sollten Sie sich über Wartefristen informieren. ©APA/Roland Schlager (Themenbild)
Wer sich eine digitale Vignette für das Jahr 2019 kaufen und dies online tun möchte, sollte sich zuvor über Wartefristen informieren.

Alternativ zur Klebe-Vignette gibt es seit letztem Jahr auch die digitale Vignette. Unterschiede im Preis gibt es zwar nicht, allerdings ist sie nicht wie bisher ans Fahrzeug, sondern an das Kennzeichen gebunden. Wer sich noch keine digitale Vignette gekauft hat, sollte dies so bald wie möglich tun.

“Möchten Sie die digitale Vignette für 2019 online erstmals kaufen, sollten Sie das bis zum 14. Dezember tun”, erklärt AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB Niederösterreich-Vorsitzender Markus Wieser. Der Grund ist, dass beim Online-Kauf ein 14-tägiges Rücktrittsrecht vom Vertrag gilt, für den zusätzlich drei Tage einkalkuliert werden müssen.

Digitale Vignette 2018: Achtung vor Fristen

Für den Kunden bedeutet das: Die online gekaufte digitale Vignette ist erst am 18. Tag nach Kauf gültig, die im Handel gekaufte Klebe-Vignette ist sofort gültig. Wird die digitale Vignette an Stützpunkten von ÖAMTC, ARBÖ, an Tankstellen oder in Trafiken gekauft, entfällt diese Frist – und sie ist ebenfalls ab sofort gültig.

Wer eine gültige Jahresvignette für das heurige Jahr besitzt und daher erst ab 1. Februar eine neue Vignette benötigt, muss diese bis spätestens 14. Jänner kaufen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Digitale Vignette 2019: Das sollten Sie beim Online-Kauf beachten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen