Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Diesel eröffnete Flagship-Store

Die italienische Marke Diesel hat Anfang September an der noblen Wiener Adresse Kohlmarkt 8-10 ihren ersten österreichischen Premium-Store aufgemacht.

Unternehmens-Zampano Renzo Rosso, bei der offiziellen Eröffnung am Donnerstagabend persönlich anwesend, sieht darin einen weiteren Schritt beim geplanten Aufstieg ins Luxussegment. Luxuriös gibt sich das neue Geschäft fürwahr. Promi-Kunden wird sogar eine VIP-Umkleidekabine offeriert.

Bis vor kurzem hauptsächlich für betont jugendliche Jeansmode im „used look“ zu gehobenen Preisen bekannt, soll Diesel in den nächsten Jahren den Sprung in die „Luxusklasse“ schaffen. Am Kohlmarkt wird auf 360 Quadratmetern, unterteilt in zwei Stockwerke, die ganze Bandbreite der Kollektionen (Damen und Herren sowie das im Zuge der Luxus-Ausrichtung etwas geschrumpfte Denim-Sortiment) präsentiert. Dazu gibt es Schuhe, Taschen, Uhren, Brillen und die im April lancierte Schmucklinie.

Gusto-Stückerln sind bei der New Yorker Modewoche gezeigte Kleidungsstücke. Diese Fashion Show-Teile in limitierter Anzahl waren bisher nur in Modemetropolen wie Paris, London, Mailand oder eben im Big Apple erhältlich.

Das Innenleben des neuen Flaggschiffs setzt auf Retro-Chic mit Vintage-Möbeln. Kronleuchter im Erdgeschoss stammen aus dem Jahr 1930 und hingen ursprünglich in einer Kirche in Chicago. VIP-Kunden werden hofiert: Für sie steht ein „Privat Dressing Room“ für „ungestörtes Shoppingerlebnis“ bereit. Den Eröffnungsabend stürmten dann auch zahlreiche Szenegänger, angeführt von bekannten Gesichtern wie Promi-Winzer Leo Hillinger, Lifeball-Organisator Gery Keszler und Schneider La Hong.

„Die Eröffnung des Diesel Flagship Vienna am Kohlmarkt ist für die Marke ein weiterer offizieller Schritt in Richtung ’Premium of Casual Wear’. Wien ist eine atemberaubende Stadt und ich bin davon überzeugt, dass das Flair der Stadt perfekt zum Stil von Diesel passt: originell, kreativ, unvorhersehbar“, ist Renzo Rosso überzeugt – seit der diesjährigen Life Ball-Modenschau, die Diesel ausrichtete, offenbar ein Fan.

Die besten Bilder
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Diesel eröffnete Flagship-Store
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen