AA

Diese Bands spielen auf dem Red Bull Brandwagen

Red Bull Brandwagen auch heuer am Nova Rock
Red Bull Brandwagen auch heuer am Nova Rock ©APA
Beim Nova Rock rückt der Red Bull Brandwagen, als offizielle Sidestage, in diese Jahr näher in den Mittelpunkt. Wir wissen welche Bands auf dieser Bühne spielen werden.
Das Line-Up
Festival-Checkliste


Seit 2005 bringt das Nova Rock Festival die besten nationalen und internationalen Top-Acts in das beschauliche Nickelsdorf im Burgenland. Das gesamte Jahr über legt der Red Bull Brandwagen tausende Kilometer zurück, um Österreich zu rocken, und ist mobile Konzertstage, Backstage für die Acts und Party Location in einem. In der Festivalsaison wird der Red Bull Brandwagen zur Festivalstage umfunktioniert, auf der in den letzten Jahren Durchstarter wie Montreal oder Vierkanttretlager, aber auch etablierte internationale Größen wie Joey Cape und MXPX das Gelände zum Beben gebracht haben.

Red Bull Brandwagen am Nova Rock

Zum ersten Mal in der Geschichte des Nova Rock wird der Red Bull Brandwagen heuer als einzige offizielle Sidestage des Festivals fungieren. Bereits vor dem ersten offiziellen Festivaltag werden die fünf Wiener von From Dawn To Fall die Festivaljünger am Warm Up Day, den 13. Juni, in Empfang nehmen und den Startschuss zu Sonne, Spaß und grenzenlosem Festivalfeeling auf dem Nova Rock setzen.

In diesem Jahr vergrößert sich die Red Bull Brandwagen Stage und begrüßt jeweils sechs Bands an drei Festivaltagen. Sechs dieser Slots wurden über ein eigenes Voting vergeben. Am ersten offiziellen Festivaltag werden Loxodrome, die mit ihrer Mischung aus Ohrwurm-Melodien und beinharten Metalriffs schon Rockfans von Irland bis Estland begeistert haben, das Publikum zum Kochen bringen. Als Headliner wird die irische Folk Künstlerin Wallis Bird mit ihrer Mischung aus Irish Folk, Rock und Jazz zu begeistern wissen.

Saint Lu am Brandwagen in Nickelsdorf

Für den zweiten Tag sind die derzeit angesagten österreichischen Post Hardcore Vertreter All Faces Down sowie die trinkfesten österreichischen Rock-Helden Alkbottle bestätigt. Saint Lu wird mit neuem Album im Gepäck zusätzlich für den nötigen weiblichen Charme sorgen, bevor zum krönenden Festivalabschluss alle Metalcore-Fans auf ihre Kosten kommen. Bei Devastating Enemy aus Niederösterreich, den steirischen Give Em Blood, Defrage aus Estland und Emil Bulls sind wilde Moshpits und ausgiebiges Headbanging am dritten Festivaltag garantiert.

Die glücklichen Gewinner des Homepage-Votings haben die Möglichkeit, mit den bereits bestätigten Bands die Festivalbühne zu teilen. Hier das Line-Up von allen drei Nova-Rock Tagen.

  • VIENNA.AT
  • Festivals
  • Diese Bands spielen auf dem Red Bull Brandwagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen