Dienstag: Ringsperre in der Innenstadt wegen Demo

Dienstag Nachmittag wird der Ring abschnittsweise für etwa zwei Stunden gesperrt sein. Grund dafür ist eine Demonstration. Der ÖAMTC rät Autofahrern in der Innenstadt auf die Öffis umzusteigen. Staugefahr!

Wie der ÖAMTC meldet, wird wegen einer Demonstration zum Thema “Erhalt von Arbeitsplätzen bei Siemens” Dienstagnachmittag der Ring abschnittsweise ca. zwei Stunden lang gesperrt. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 2.000 Teilnehmern, die sich um etwa 14 Uhr vor der Oper sammeln werden.

Die Strecke führt von der Oper über den Ring bis zum Parlament, wo zwischen 15.15 und 16.00 Uhr die Abschlusskundgebung geplant ist.

Von 14 bis 16 Uhr wird der Ring ab der Operngasse gesperrt, umgeleitet wird über die ehemalige 2er-Linie. Auch die Straßenbahnen auf dem Ring werden in dieser Zeit eingestellt bzw. kurz geführt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Dienstag: Ringsperre in der Innenstadt wegen Demo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen