Diebstahl in Blumenhandlung in Favoriten

Seit Jänner 2007 fehlte aus der Kasse einer Blumenhandlung in Wien-Favoriten ein Bargeldbetrag von insgesamt ca. 164.000,- Euro.

Nachdem immer mehr Geld abhanden gekommen ist, wurde von dem Firmeninhaber eine Videoüberwachungsanlage installiert. Am 03.Oktober 2007, gegen 11.00 Uhr stellte eine Angestellte fest, dass wieder Bargeld aus der Tageslosung fehlte. Aufgrund dieses Umstandes wurde die Polizei verständigt und als Verdächtiger der 36-jährige Przemyslaw K. festgenommen. Die Erhebungen sind noch im Gange.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Diebstahl in Blumenhandlung in Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen