Diebe rangen auf Parkplatz mit gestohlener Python-Schlange

Eine gestohlene Python-Schlange ist mutmaßlichen Dieben auf dem Parkplatz einer australischen McDonald's-Filiale vor den Augen verwunderter Kunden ausgebüxt.
Videobericht aus Melbourne

Die beiden 22 und 24 Jahre alten Männer hätten die 1,50 Meter lange Würgeschlange “Boris” aus einem Tiergeschäft in Melbourne gestohlen und aus unerfindlichen Gründen auf dem Parkplatz der Fastfood-Kette aus ihrer Transportbox geholt, berichtete die Polizei am Donnerstag. Offensichtlich äußerst ungehalten über die Behandlung habe sich Boris so lange mit den beiden Dieben einen Kampf geliefert, bis die Polizei kam und diese festnehmen konnte.

Die Besitzerin des Geschäfts sagte, Boris sei normalerweise ein “nettes” Tier. Nach seiner Rückkehr aber habe sie ihn erst einmal beruhigen müssen. Mit einer eineinhalb Meter langen Python-Schlange auf einem Schnellrestaurant-Parkplatz herumzuhantieren, sei einfach “saudumm”, befand ein Polizist gegenüber dem Fernsehsender ABC.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Diebe rangen auf Parkplatz mit gestohlener Python-Schlange
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen