Die Zwillinge sind da!

Bisher war der dreifache Formel-1-Weltmeister Niki Lauda auch dreifacher Vater, doch das hat sich mit 16. 9. 2009 geändert: Lauda und seine Frau Birgit sind nämlich Eltern von Zwillingen geworden!

60 Jahre und kein bisschen leise! In einem Alter in dem viele andere längst ihre Pension genießen, steht Niki Lauda nicht nur voll im Berufsleben, nein, er ist auch noch einmal … pardon … zweimal Vater geworden!

Mia und Max

Die beiden Babys, ein Mädchen und ein Bub, die am 16. 9. in Wien zur Welt gekommen sind, heißen Mia und Max und erfreuen sich nach Auskunft ihrer stolzen Eltern via Pressemitteilung bester Gesundheit. Zusammen wiegen die beiden neuen Erdenbürger 4.480 Gramm.

Die beiden Babys sind die ersten gemeinsamen Kinder für Niki und Birgit Lauda. Der 60-Jährige hat bereits drei erwachsene Söhne, für seine um dreißig Jahre jüngere Frau sind Mia und Max die ersten Kinder.

(seitenblicke.at/foto: martin kucera)

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen