Die Vienna Online Wohin-Tipps für Donnerstag

Nepalesisch Essen, ein Konzert der schaurig-skurillen Tiger Lillies, New Yorker Kino, Techno für Fortgeschrittene: Wien spielt auch am Donnerstag, 25. Februar, alle Stückerl.

Party-Tipp:

Heute beehrt Mike Väth den Club MNML in der Camera in Neubau.  Ähnlich seinem großen Bruder “Papa” Sven bewegt auch er schon über zwanzig Jahre lang die Szene: zu Beginn mit Design und Artwork, mittlerweile mit Sets der härteren Gangart zum Abfeiern – gute Laune garantiert.
Camera Club, 7., Neubaugasse 2, ab 22:00 Uhr

Kino-Tipp:

Theaterdirektor Caden Cotard lebt in New York. Als er eines Tages wegen eines Augenleidens einen Arzt aufsucht, muss er erfahren, dass er an einer Nervenkrankheit leidet. Als auch noch seine Frau mit der gemeinsamen Tochter nach Berlin geht, um dort in einer Künstlerkommune zu leben, bricht für Cotard eine Welt zusammen.Charlie Kaufman erzählt in seinem Debütwerk “Synecdoche, New York” eine tiefgründige Geschichte über die Suche nach der eigenen Identität. Ähnlich wie in “Adaption” bedient er sich einer Erzählung in einer Erzählung.
Top Center,  21:30 Uhr

Veranstaltungs-Tipp:

Tiger Lillies live: Ihr schräger, komödiantisch-tragischer Stil, originelle Kostüme, der Falsettgesang, eine Instrumentierung aus Akkordeon, Drums, singender Säge und Piano machen sie zu einer einzigartigen Band. Schlagworte wie “schräg, dunkel, skurril, exzentrisch und viel schwarzer Humor” kommen einem bei den Tiger Lillies sofort in den Sinn. Als Hauptinspirationsquelle geben sie die Weill’schen Brecht-Interpretationen an.

Ihre Musik ist eine Mischung aus Varieté, Kabarett, Punk und Gypsymusik. Ihre Texte behandeln in makabrer Überhöhung u.a. Drogenabhängigkeit, gesellschaftliches Außenseitertum, Blasphemie und Prostitution – wo auch immer es Anrüchiges gibt, setzen sie provokant noch eins drauf. Von Kritikern wie Publikum 2009 in Wien heftig bejubelt, beehren die Tiger Lillies 2010 die Szene Wien abermals.
Tiger Lillies, 11., Szene Wien, 20:00 Uhr

Lokal-Tipp:

In einem Raum auf bequemen Polstern am Boden sitzend, inmitten entspannender, warmer Düfte der Rauch- und Lichtopfer – das ist Nepal mit allen Sinnen. Jeden Dienstag das traditionelle Gericht Dal Bhaat, jeden Donnerstag Momo-Abend: Spezialitäten aus dem Himalaya: gedämpfte Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen und mehreren Saucen für EUR 12,- (essen soviel man kann).
Yak & Yeti, 6., Hofmühlgasse 21

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Die Vienna Online Wohin-Tipps für Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen